Marie von Ebner-Eschenbach

Wir müssen immer lernen, zuletzt auch noch sterben lernen.

Bertolt Brecht

Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.

Arthur Schopenhauer

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Madonna

Ich bevorzuge junge Männer. Sie wissen zwar nicht, was sie tun. Aber sie tun es die ganze Nacht.

Norman Mailer

Sterben kann gar nicht so schwer sein – bisher hat es noch jeder geschafft.

Simone de Beauvoir

Die Harmonie zwischen zwei Menschen ist niemals gegeben. Sie muss immer wieder neu erobert werden.

Zsa Zsa Gabor

Wenn ein Mann zurückweicht, weicht er zurück. Eine Frau weicht nur zurück, um besser Anlauf nehmen zu können.

Mark Twain

Erziehung ist alles. Der Pfirsich war einst eine Bittermandel, und der Blumenkohl ist nichts als ein Kohlkopf mit akademischer Bildung.

Molière

Mögen wir noch so viele Eigenschaften haben, die Welt achtet vor allem auf unsere schlechten.

Immanuel Kant

Der Ziellose erleidet sein Schicksal – der Zielbewusste gestaltet es.